Wir werden betreut von:   Profitus
  Registrieren

Häufig gestellte Fragen

1. Was bedeutet automatische Investition?

Automatische Investition ist eine Funktion, mit der der Investor Kriterien im Voraus auswählen und sein Geld automatisch in alle zur Investition eingereichten Kredite investieren kann, die die ausgewählten Kriterien auf der Profitus-Plattform erfüllen. Die Kriterien werden vom Benutzer selbst festgelegt und die akzeptabelsten Hauptprojektbedingungen ausgewählt.

2. Was sind die Vorteile der automatischen Investition?

Hauptvorteile der automatischen Investition: Komfort und Geschwindigkeit. Wenn die Investorengemeinschaft wächst, stellt diese Funktionalität sicher, dass Sie in jedes Projekt investieren können, das Ihren festgelegten Bedingungen entspricht. Die Verwendung des automatischen Investitions-Tools erleichtert die Bestimmung Ihrer Investitionsstrategie durch Auswahl der Kriterien, nach denen Kredite für die Investition ausgewählt werden.

3. Wie hoch ist der Mindestbeitrag der automatischen Investition?

Der mithilfe der automatischen Investitionsfunktion investierte Mindestbetrag beträgt 100 EUR.

4. Kann ich über die automatische Investitionsfunktion selbst investieren?

Ja, das können Sie. Das automatische Investitions-Tool wirkt sich nicht auf Ihre Selbstinvestition aus. Es ist wichtig zu beachten, dass über die automatische Investitionsfunktion sowie selbstständige Investition getätigte Investitionen in dasselbe Projekt nicht summiert werden.

5. Kann ich die Einstellungen für die automatische Investition ändern?

Ja, Einstellungen für die automatische Investition: Kriterien und Konto, die Sie jederzeit bearbeiten und ein- und ausschalten können. Sie können dies in Ihrem Konto tun, indem Sie den Abschnitt Automatische Investition auswählen.

6. Wie sieht das Ranking der Benutzer automatischer Investitionen aus, wenn sie in Projekte investieren?

Mit dem automatischen Investitions-Tool wird auf Grundlage des folgenden Verfahrens eine Warteschlange von Investoren gebildet.