Zurück

Profitus news Bücher über Investitionen und Geld - Die Bestenliste

2024-07-04 06:00:00

Investition

Bücher über Investitionen und Geld - Die Bestenliste

Bücher sind etwas, mit dem wir schon vertraut werden, bevor wir sprechen können. Als Babys hören wir unseren Verwandten zu, wie sie uns Geschichten vorlesen, und wenn wir älter werden, nehmen wir selbst Bücher in die Hand. Sie können uns helfen, den Alltag zu vergessen, uns trösten oder sogar lehren. Es gibt viele großartige Bücher auf der Welt, die jeder Mensch lesen sollte. Heute möchten wir über Sachliteratur sprechen, genauer gesagt über Bücher über Investitionen und Geld. Bücher über Geld können Ihre finanzielle Bildung vertiefen, Wissen über Finanzmanagement und Planung vermitteln. Bücher über Investitionen sind nützlich für jeden, der sich für das Thema interessiert, plant zu investieren oder bereits investiert!

Die von den Lesern bewerteten Top 10 der besten Bücher über Investitionen

Viele Ökonomen, renommierte Finanzexperten, Professoren und Wissenschaftler auf der ganzen Welt beschäftigen sich täglich mit dem Thema Geld. Und das aus gutem Grund - Geld spielt eine wichtige Rolle in unserem täglichen Leben: Es ist sowohl eine Belohnung als auch ein Werkzeug, um unsere Ziele oder Träume zu erreichen. Wir begegnen Finanzen jeden Tag, ob wir wollen oder nicht: Beim Kauf von Kaffee, beim Tanken, bei der Auswahl der Wochenendunterhaltung oder bei der Einschreibung in Fortbildungskurse. Um Geldmanagement und Investitionen besser zu verstehen, möchten wir Ihnen 10 Bücher zu diesen Themen vorstellen. Jedes Buch über Investitionen wurde basierend auf den Bewertungen und Rezensionen der Leser ausgewählt.

  1. Burton G. Malkiel „A Random Walk Down Wall Street“

Der Bestseller aller Zeiten über Investitionen – Burton G. Malkiels „A Random Walk Down Wall Street“. Dieses Buch wird von den bekanntesten Investoren sowohl in Litauen als auch weltweit empfohlen. Es führt in die wichtigsten Investmentbegriffe ein, die beliebtesten Portfoliomanagementstrategien und die häufigsten Fehler. Burton G. Malkiel schreibt über Investitionen einfach, ohne Umwege, was dieses Buch zu einem großartigen Sprungbrett in die Gewässer des Investierens im Allgemeinen macht.

  1. Morgan Housel „The Psychology of Money“

An zweiter Stelle bei den Leserempfehlungen und Rezensionen steht Morgan Housels Buch über Investitionen „The Psychology of Money“. In diesem Buch argumentiert der Autor, dass der Erfolg beim Investieren durch das richtige Verhalten der Teilnehmer und gute Entscheidungen zur richtigen Zeit bestimmt wird. M. Housel betont, dass sehr wichtige Entscheidungen nicht nach gründlicher Überlegung, sondern während Besprechungen getroffen werden, bei denen verschiedene Persönlichkeiten, ihr Ego, Stolz, Marketing und andere Tricks eine bedeutende Rolle spielen. Der Autor erklärt Investitionen in einfachen Worten, was es zu einem perfekten Buch für Anfänger macht, die sich im Allgemeinen für das Thema Investitionen interessieren.

  1. Benjamin Graham „The Intelligent Investor“

Benjamin Graham – ein renommierter britischstämmiger Finanzanalyst, Investor, Schriftsteller und Professor, der in den USA lebte und arbeitete. „The Intelligent Investor“ ist sein zweites Buch über Finanzen, das auf seiner langjährigen Erfahrung im Aktienhandel basiert. Das Buch präsentiert systematisch die Hauptkriterien für die Bewertung von Finanzinstrumenten, deren Auswahl, Portfoliobildung und Risikomanagement. B. Graham gibt Ratschläge, wie man wertvolle Investitionen auswählt und solche erkennt, die geringere Renditen bringen. Dieser Investitionsklassiker ist ein Muss für jeden Investor, eignet sich aber auch hervorragend für diejenigen, die eigenständig in komplexere Finanzinstrumente investieren möchten.

  1. Burton G. Malkiel, Charles D. Ellis „The Elements of Investing“

Burton G. Malkiel und Charles D. Ellis haben in „The Elements of Investing“ die wichtigsten Informationen über Investitionen zusammengefasst. Dieses kompakte Buch behandelt die Grundregeln des Investierens, gibt praktische Tipps zum Sparen, Investieren und zur Nutzung von Strategien, erklärt, wie man Risiken stabilisiert und welche Fehler man vermeiden sollte. Obwohl dieses Buch vor einiger Zeit veröffentlicht wurde, sind die darin enthaltenen Informationen und die von den Autoren vorgeschlagenen Strategien für fast alle Investoren geeignet!

  1. John C. Bogle „The Little Book of Common Sense Investing“

John C. Bogle gilt als wahrer Veteran der Investmentfondsbranche. In seinem Buch erklärt der Autor, welche Strategien man wählen sollte, um gewinnbringend in Fonds zu investieren, welche Gebühren zu erwarten sind und was jeder Investor wissen sollte. J. C. Bogle scheut sich nicht, gesellschaftliche Mythen und Täuschungen zu besprechen und erklärt, wie man einfach und vernünftig investiert. Der Autor stellt auch die Perspektiven anderer namhafter Investoren vor, was es zu einem hervorragenden Buch für alle macht, die sich für Indexfonds interessieren.

  1. J. L. Collins „The Simple Path to Wealth“

Ein sehr beliebtes und humorvolles Buch, J. L. Collins' „The Simple Path to Wealth“, ist ziemlich einzigartig. Es entstand aus Briefen, die der Autor an seine Tochter über finanzielle und Investitionsfragen schrieb. Die humorvoll erklärten komplexen Finanzkonzepte werden schnell verständlich und einprägsam, und das breite Themenspektrum bietet einen nahen Einblick in Finanzen und Investitionen. Das Buch erklärt, wie Aktienmärkte funktionieren, warum Aktienkurse fallen, die allgemeinen Strategien, häufige Fehler und was finanzielle Unabhängigkeit ist. Dieses Buch ermutigt zu Selbstvertrauen und richtigen Investitionspraktiken.

  1. Justin Fox „The Myth of the Rational Market“

Dieses 2009 erschienene Bestsellerbuch über Finanzen, geschrieben von dem renommierten amerikanischen Journalisten Justin Fox, fasst die bedeutendsten wirtschaftlichen und finanziellen Forschungen über mehrere Jahrzehnte zusammen und untersucht die Dynamik der Finanzmärkte. Der Autor argumentiert, dass Finanzmärkte im Wesentlichen unvorhersehbar sind und die Preise und Schwankungen von Finanzinstrumenten durch grundlegende Faktoren bestimmt werden. „The Myth of the Rational Market“ lässt einen die gewählten Investitionsstrategien überdenken und gründlich bewerten. Dieses Buch eignet sich sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Investoren.

  1. Michael Lewis „The Big Short“

„The Big Short“ – geschrieben 2010 von Michael Lewis, der die Berufung eines Wall-Street-Brokers ausprobierte. Dieses Buch wurde im selben Jahr zum New York Times-Bestseller und wurde bald darauf verfilmt und erreichte fast die ganze Welt. Das Buch untersucht die Ursprünge der globalen Finanzkrise, analysiert auch die komplexesten Investitionsinstrumente, ihre Entstehungsgeschichte und wie sie das Schicksal der Investoren beeinflussten, indem sie einigen ermöglichten zu profitieren, während andere verzweifelt waren. Dieses Buch wird jedem gefallen, der mehr über Finanzinstrumente und ihre Auswirkungen erfahren möchte.

  1. Thomas Stanley, William Danko „The Millionaire Next Door“

Geschrieben von zwei Geschäftsexperten, Schriftstellern und Theoretikern, versucht dieses Buch, die gemeinsamen Merkmale von Millionären aufzudecken. Diese Forscher analysierten über tausend in den USA lebende Millionäre, studierten sorgfältig ihr Leben, Verhalten und ihre Eigenschaften und kamen zu dem Schluss, dass viele von uns ein völlig anderes Bild von wohlhabenden Menschen haben: Wir stellen uns vor, dass sie in luxuriösen, schlossähnlichen Häusern leben, die neuesten Autos fahren und mindestens fünf weitere in der Garage haben, mehr Zeit im Urlaub verbringen als arbeiten und sich alles leisten können, wovon sie träumen. T. Stanley und W. Danko stellten fest, dass dieses Bild nicht die wahren Millionäre beschreibt, sondern diejenigen, die nur versuchen, solche zu werden. In „The Millionaire Next Door“ diskutieren die Autoren detailliert die Gewohnheiten und Verhaltensweisen der Reichen, die ihnen halfen, große Summen zu verdienen und, was noch wichtiger ist, zu bewahren.

  1. Alice Schroeder „The Snowball: Warren Buffett and the Business of Life“

Die Leser platzieren Alice Schroeders Buch über den berühmtesten Investor der Welt, Warren Buffett, auf dem zehnten Platz. Buffett hat es im Laufe seiner langen Karriere geschafft, eine weitaus höhere finanzielle Rendite zu erzielen als der Marktdurchschnitt, was nur wenigen Investoren weltweit gelungen ist! Dieses einzigartige biografische Buch wurde mit der Teilnahme des Protagonisten selbst, Warren Buffett, erstellt. Dieses Buch wird alle echten Fakten- und Biografie-Enthusiasten begeistern, die an den Geheimnissen des Investmenterfolgs interessiert sind.

Weitere beliebte Bücher über Finanzen

Neben Büchern über Investitionen heben die Leser auch mehrere andere Bücher über Finanzen im Allgemeinen hervor. Diese Bücher befassen sich nicht nur mit Investitionen, sondern auch mit Wirtschaft, Sparen, persönlichem Finanzmanagement und einem breiteren Blick auf die Wirtschaft im Allgemeinen. Wir möchten einige weitere Bücher hervorheben, von denen wir glauben, dass sie auch für Investitionsinteressierte nützlich sein werden.

George S. Clasons „The Richest Man in Babylon“ – ein Buch, das aus mehreren Geschichten besteht und das Leben im alten Babylon beschreibt. Der Hauptcharakter Arkad offenbart die Regeln und Handlungen, die ihn zum reichsten Mann Babylons gemacht haben. Dieses Buch kann als großartige Grundlage für das persönliche Finanzmanagement dienen.

Ray Dalios „Principles for Navigating Big Debt Crises“ – wie der Titel schon andeutet, werden in diesem Buch Krisen und deren Bewältigung, die Ursachen für den Zusammenbruch finanzieller Systeme und Maßnahmen der Regierung und Banken zur maximalen Absicherung gegen den Zusammenbruch finanzieller Systeme untersucht. Der Autor gilt als einer der besten Investitionsspezialisten, der sein Leben der Marktanalyse gewidmet hat.

John Howkins „The Creative Economy“ – ein ausgezeichnetes Buch, das die Beziehung zwischen Kreativität und Wirtschaft behandelt. Der Autor untersucht, wie wirtschaftlicher Wert aus Kreativität geschaffen wird, welchen Teil der Wirtschaft dies ausmacht und wie sie funktioniert.

MJ DeMarcos „The Millionaire Fastlane: Crack the Code to Wealth and Live Rich for a Lifetime“ – ein Buch, das hilft, eine mentale Revolution auszulösen. Der Autor behauptet, dass schneller Reichtum kein Mythos ist und tatsächlich schnell erreicht werden kann, wenn man richtig denkt und handelt. Es wird gesagt, dass die Leser in diesem Buch ihren Weg zum Wohlstand finden.