Registrieren

Datenschutzerklärung

 

1. ALLGEMEINE

UAB „Sutelktinio finansavimo platforma „PROFITUS“ (nachfolgend „PROFITUS“, „wir“ oder „für die Verarbeitung Verantwortlicher“ genannt) bestimmen mit dieser Datenschutzerklärung (nachfolgend „Datenschutzerklärung“ genannt) die Bedingungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung der von uns verwalteten Website und/ oder unserer Dienstleistungen.

Angaben des für die Verarbeitung Verantwortlichen:

UAB „Sutelktinio finansavimo platforma „PROFITUS“

Firmensitz: Vasario 16 Straße 2, Vilnius

Tel. +370 637 60776

E-Mail: info@profitus.lt

Unternehmenskennziffer: 304570552

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten (nachfolgend „Beauftragter“ genannt) benannt, mit dem Sie Kontakt aufnehmen können: pareigunas@profitus.lt .

ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG . Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern, um zu zeigen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Werden wesentliche Änderungen vorgenommen, werden wir Sie über die Website oder andere geeignete Kommunikationsmittel, wie E-Mail, benachrichtigen. So können Sie diese Änderungen überprüfen, bevor Sie unsere Website weiter nutzen.

Die in der Datenschutzerklärung festgelegten Bedingungen kommen jedes Mal zur Anwendung, wenn Sie den von uns dargebotenen Inhalt und/oder unsere Dienstleistung erreichen möchten, ganz gleich, welches Gerät (Computer, Mobiltelefon, Tablet, TV o.a.) Sie dafür benutzen.

Es ist sehr wichtig, dass Sie die Datenschutzerklärung sorgfältig lesen, da Sie bei jedem Besuch unserer Internetseite und bei jeder Nutzung unserer Dienste den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Bedingungen zustimmen, wenn Sie an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Wenn Sie diesen Bedingungen nicht zustimmen, besuchen Sie unsere Website bitte nicht, und nutzen Sie unsere Inhalte und / oder Dienste nicht.

Wenn der Nutzer der Plattform eine juristische Person ist, gilt diese Datenschutzerklärung für die Person, deren Daten von dieser juristischen Person an uns übermittelt wurden. Der Nutzer muss die betroffenen Personen (Manager, Begünstigte, Vertreter, Sicherungsgeber, Bürgen usw.) über die Übermittlung ihrer Daten an Profitus ordnungsgemäß informieren und sie auf diese Datenschutzerklärung aufmerksam machen. In dieser Datenschutzerklärung bezieht sich der Begriff „Sie“ auf die natürliche Person (bei einer juristischen Person auf den Geschäftsführer des Plattformbenutzers, den Begünstigten, Vertreter, Sicherheitengeber, Bürgen usw.), deren Daten von Profitus verarbeitet werden.

Die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe sind in den Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Plattform Profitus (für Investoren und Projektinhaber ) und der Allgemeinen Datenschutzverordnung definiert.

Wir bestätigen, dass Ihre Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften der Europäischen Union und der Republik Litauen sowie den Anweisungen der Kontrollbehörden erhoben und verarbeitet werden.

Personen unter 16 Jahren dürfen keine personenbezogenen Daten über unsere Website übermitteln. Wenn Sie jünger als 16 Jahre sind, müssen Sie vor Angabe Ihrer personenbezogenen Daten das Einverständnis Ihrer Eltern oder eines anderen gesetzlichen Vormunds einholen.

2. ZU WELCHEN ZWECKEN SAMMELN WIR INFORMATIONEN?

Profitus sammelt und verarbeitet Informationen über Sie zu folgenden Zwecken:

i. Erbringung von Crowdfunding-Diensten , Identifizierung und Prävention von Betrug, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung sowie sonstiger Finanzverbrechen, Erfüllung sonstiger Verpflichtungen im Rahmen der Anforderungen zur Prävention von Geldwäsche, Kreditwürdigkeitsprüfung

ii. Geschäftskorrespondenz;

iii. Streitbeilegung;

iv. Schuldenverwaltung;

v. Direktmarketing;

vi. Statistik;

vii. Verwaltung von Veranstaltungen/Wettbewerben.

3. WELCHE INFORMATIONEN SAMMELN WIR ÜBER SIE, AUS WELCHEN QUELLEN UND AN WEN GEBEN WIR SIE WEITER

3.1. Erbringung von Crowdfunding-Diensten , Identifizierung und Prävention von Betrug, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung sowie sonstiger Finanzverbrechen , Erfüllung sonstiger Verpflichtungen im Rahmen der Anforderungen zur Prävention von Geldwäsche, Kreditwürdigkeitsprüfung

Zu diesem Zweck kann Profitus folgende personenbezogene Daten erheben:

Angaben zu Ihrer Identität : Vorname, Nachname, Personenkennziffer oder eine andere eindeutige Zeichenfolge zur Identifizierung der Person, Geburtsdatum, Nummer des Ausweisdokuments, seine Kopie, Staatsangehörigkeit oder Ausstellungsstaat des Ausweisdokuments, Wohnsitzland, Gesichtsbild usw. (Identitätsdaten);

Kontaktdaten : Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse usw. (Kontaktdaten);

Informationen zur Benutzererkennung: Kontrollen in öffentlichen und privaten Registern, Arbeitsplatz, Zuständigkeiten, Tätigkeiten, Familienstand, sozialer Status, Einkommen und Art, Bildung, in Anspruch genommene Dienstleistungen, Operationen und Transaktionen, Informationen über politische Partizipation usw. (Informationen zur Benutzererkennung);

Zahlungsinformationen: Kontonummer, Zahlungsdienstleister, Kontostand über die Höhe des Auszahlungsbetrags, Investitionssumme, usw. (Zahlungsdaten);

Bonitätsdaten: Kreditwürdigkeit, Zahlungen, Schulden, Informationen aus Insolvenzverfahren, usw. (Bonitätsdaten).

Wir können Daten sowohl von Ihnen als auch von Dritten (wie Finanzinstituten, Anbietern persönlicher Identifizierungsdienste, Bonitätsbewertungssystemen, Registern, Datenbanken, sozialen Netzwerken, deren Konten Sie mit unserem System verknüpfen, usw.) erhalten. Möglicherweise überprüfen wir auch öffentlich zugängliche Informationen über Sie, um Ihre Identität oder die von Ihnen bereitgestellten Daten, abgeschlossene Rechtsgeschäfte und Transaktionen zu überprüfen.

Profitus erhebt die oben genannten Daten auf folgender Grundlage:

- Profitus als Betreiber einer Crowdfunding-Plattform muss Sie gemäß den Rechtsvorschriften identifizieren, die Transaktionen und Rechtsgeschäfte des Benutzers überwachen, Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und andere Finanzverbrechen verhindern sowie die Pflichten von Betreibern einer Crowdfunding-Plattform ordnungsgemäß erfüllen und die Kreditwürdigkeit der finanzierten Einrichtung bewerten;

- Für den Abschluss und die Erfüllung des Vertrages mit dem Nutzer sind die Daten erforderlich.

Dementsprechend kann Profitus die Aufnahme von Geschäftsbeziehungen mit dem Benutzer und die Erbringung der Dienstleistungen verweigern, wenn die von Profitus angeforderten Daten nicht bereitgestellt werden.

Ihre Daten können folgenden Stellen zur Verfügung gestellt werden: Aufsichtsbehörden, Bank- und anderen Finanzdienstleistungspartnern, Partnern, die Dienstleistungen in den Bereichen Identitätsermittlung, Sanktionslistenprüfung, Transaktionsüberwachung erbringen, Regierungsbehörden, Rechtsanwälten, Gerichtsvollziehern, Notaren, Ermittlungsbehörden, Gerichten, Wirtschaftsprüfern und anderen, die ein berechtigtes Interesse oder Ihre Zustimmung haben.

Ihre Daten werden 10 Jahre ab dem Datum des Finanzierungsvorgangs oder 8 Jahre ab dem Ende der Geschäftsbeziehung mit dem Nutzer verarbeitet (diese Frist kann auf Anweisung der zuständigen Behörde um 2 Jahre verlängert werden), je nachdem, welche Frist später abläuft.

3.2. Geschäftskorrespondenz

Wir können Sie über Änderungen der Nutzungsbedingungen, den Fortschritt von Projekten und Finanzierungsvorgängen informieren und Sie zwecks Angabe oder Konkretisierung von Informationen kontaktieren. Bei diesen Nachrichten handelt es sich nicht um Nachrichten des Direktmarketings und Sie können deren Empfang nicht ablehnen. Dementsprechend können Sie sich bezüglich des Empfangs von Information oder zwecks Beratung an Profitus wenden.

Zu diesem Zweck verwaltet Profitus Ihre Identitätsdaten, Kontaktinformationen und den Inhalt der Geschäftskorrespondenz.

Diese Daten werden für die Vertragsabwicklung mit dem Nutzer benötigt und müssen von Profitus auch gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zur Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung erhoben und gespeichert werden.

Die Daten werden 5 Jahre nach Beendigung der Geschäftsbeziehung mit dem Nutzer verarbeitet. Diese Frist kann auf Anweisung der zuständigen Behörde um 2 Jahre verlängert werden.

Ihre Daten können übermittelt werden an: Aufsichtsbehörden, Rechtsanwälte, Ermittlungsbehörden, staatliche Institutionen, Gerichte, Wirtschaftsprüfer, andere Stellen mit einem berechtigten Interesse oder Ihrer Zustimmung.

3.3. Ziel des Streitbeilegungsverfahrens

Bevor Sie einen Rechtsstreit mit uns oder einem anderen Nutzer einleiten, sollten Sie zunächst eine Beschwerde bei Profitus einreichen, damit wir diesen untersuchen und gegebenenfalls außergerichtlich beilegen können oder eine Stellungnahme zur Beilegung Ihres Rechtsstreits mit einem anderen Nutzer der Plattform abgeben können.

Im Falle einer Beschwerde oder eines Streits mit Profitus bzw. einem anderen Benutzer, können wir die folgenden Daten erheben: Identitätsdaten, Kontaktdaten, Benutzererkennungsdaten, Zahlungsdaten sowie die Daten, die Sie in Ihrer Beschwerde angegeben haben, ihre Anhänge und andere Daten, die zur Lösung Ihrer Beschwerde/ Ihres Streits erforderlich sind.

Diese Daten werden für die berechtigten Interessen von Profitus bei der Beilegung von Streitigkeiten mit Ihnen oder zwischen Benutzern sowie zur ordnungsgemäßen Untersuchung der von Ihnen eingereichten Beschwerden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen erhoben.

Die Daten werden ab dem Datum unserer endgültigen Antwort an Sie 3 Jahre lang verarbeitet. Diese Fristen können verlängert werden, bis der Streit zwischen den Parteien endgültig beigelegt ist.

Ihre Daten können übermittelt werden an: Aufsichtsbehörden, Rechtsanwälte, Ermittlungsbehörden, staatliche Institutionen, Gerichte, Wirtschaftsprüfer, andere Stellen mit einem berechtigten Interesse oder Ihrer Zustimmung.

3.4. Schuldenverwaltung

Wenn der Benutzer verschuldet ist, kann Profitus die folgenden Daten erfassen: Identität, Kontaktdaten,Zahlungsdetails sowie Angaben zu Ihren Zahlungen, verwendeten Diensten und Schulden.

Die Daten werden ab dem Datum, an dem die Schulden entstanden sind, 10 Jahre lang verarbeitet. Im Falle eines gerichtlichen Verfahrens zur Einziehung der Schuld kann die Frist ab dem Darum der Einziehung der Schuld um 24 Monate verlängert werden.

Ihre Daten können übermittelt werden an: Rechtsanwälte, Ermittlungsbehörden, Gerichte, Wirtschaftsprüfer, Notare, Gerichtsvollzieher, Inkassounternehmen, Unternehmen, die gemeinsame Schuldnerdatenbanken betreiben, Bank- und Finanzdienstleister, staatliche Institutionen, andere mit einem berechtigten Interesse oder Ihrer Zustimmung.

Sie erkennen auch an, dass Sie informiert wurden, und gewähren Profitus das Recht, nach vorheriger Benachrichtigung Daten über Sie an Unternehmen zu übermitteln, die gemeinsame Schuldnerdatenbanken führen , wenn Sie gegen Ihre Verpflichtungen gegenüber uns und anderen Nutzern verstoßen.

Diese Daten sind für die Erfüllung des Vertrages mit dem Nutzer erforderlich und werden von Profitus auch zum berechtigten Interesse von Profitus und Dritten verarbeitet, um die Forderung zu eigenen Gunsten oder zu Gunsten der Investoren einzuziehen.

3.5. Direktmarketing

Wir dürfen Sie anrufen, per SMS oder E- Mail kontaktieren, einen einfachen Brief versenden, über Facebook, Google, LinkedIn und andere soziale Plattformen kommunizieren und Sie über unsere Dienstleistungen, Projekte und Investitionsmöglichkeiten informieren und Ihnen ähnliche Dienstleistungen anbieten wie jene, die Sie bereits genutzt haben oder an denen Sie interessiert waren, oder die Sie vielleicht interessant finden; wir dürfen Ihnen E-Mails mit Umfragen zur Qualitätsbewertung unserer Dienstleistungen zusenden. Wir können diese Tätigkeiten auch an Dritte delegieren oder diese vornehmen, sobald wir Ihre Daten von Dritten erhalten.

Der Kontakt per Brief, Nachricht oder Telefon erfolgt ausschließlich nach Ihrer Zustimmung, die Sie uns oder unseren Partnern erteilt haben.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten (z. B. die von Ihnen genutzten Dienste, den Standort, das Verhalten usw.) auch dazu verwenden dürfen, um uns eine Meinung über das zu bilden, was Sie interessieren könnte, und um bestimmte Arten von Werbung auf unserer Website entsprechend anzuzeigen.

Wir dürfen Werbeanbietern darüber hinaus anonyme Informationen zur Verfügung stellen, um für unsere Dienstleistungen und Produkte zu werben. Diese anonymisierten Informationen werden verwendet, um unseren Werbedienstleistern bei der Erstellung gezielter Kampagnen zu helfen, die für eine bestimmte Gruppe unserer Kunden relevant sind.

Ihre Daten werden ab dem Beendigungsdatum der Geschäftsbeziehung mit uns 1 Jahr lang gespeichert. Sie haben jederzeit das Recht, die Verarbeitung Ihrer Daten zu Direktmarketingzwecken abzulehnen.

Ihre E-Mail-Adresse sowie anonymisierte Informationen über Sie können an Dritte weitergegeben werden, die Marketingdienstleistungen in Suchmaschinen, sozialen Netzwerken usw. anbieten. Solche Dritten haben ihre eigenen Datenschutzerklärungen, und Sie können jederzeit ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß ihren Datenschutzerklärungen widersprechen.

Die vorgenannten Daten werden im berechtigten Interesse von Profitus verarbeitet: um Sie über unsere Leistungen zu informieren, die für Sie relevant und notwendig sind, um von Ihnen Informationen zur Beurteilung der Qualität unserer Leistungen zu erhalten.

Anhand Ihrer personenbezogenen Daten kann möglicherweise auch eine Profilerstellung für Direktmarketingzwecke durchgeführt werden, um Ihnen maßgeschneiderte Lösungen und Vorschläge zu liefern (d.h. Sie erhalten nur allgemeine Informationen zu Themen, die Sie interessieren). Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zur automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten einschließlich Profilerstellung widerrufen oder ihr widersprechen.

Wenn Sie nicht mehr möchten, dass Ihre persönlichen Daten für Direktmarketingzwecke, einschließlich Profilerstellung, verarbeitet werden, können Sie eine E-Mail an die Adresse rinkodara@profitus.lt senden und widersprechen, dass Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke und / oder zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich durch automatisierte Mittel, einschließlich Profilerstellung verarbeitet werden. Dabei müssen Sie Ihren Widerspruch nicht begründen. Wenn Sie keine Fragebögen mehr per E-Mail erhalten möchten, können Sie sich jederzeit abmelden, indem Sie uns per E-Mail an info@profitus.lt kontaktieren oder indem Sie in der E-Mail auf den Link zur Ablehnung klicken.

3.6. Statistik

Alle von Ihnen zur Verfügung gestellten oder von uns erhobenen Daten, mit Ausnahme Ihrer Identitätsdaten, können zu statistischen Zwecken ausgewertet werden. Wir werden Ihre Daten so verarbeiten, dass Sie nach Einbeziehung in die statistische Auswertung nicht mehr identifizierbar sind.

Zu statistischen Zwecken können Ihr Gerät, Ihr Standort, Ihr Verhalten usw. verarbeitet und anonymisiert werden.

Der Bezug der Daten kann von Ihnen oder aus anderen Datenquellen, auf die in dieser Datenschutzrichtlinie Bezug genommen wird, sowie durch Cookies, wie in Abschnitt 7 dieser Richtlinie dargelegt, erfolgen.

Sie bestätigen darüber in Kenntnis gesetzt worden zu sein, dass Sie jederzeit das Recht haben, die Verarbeitung Ihrer Daten zu statistischen Zwecken abzulehnen. Profitus ist jedoch berechtigt, die Verarbeitung fortzusetzen, wenn der Nachweis erbracht wird, dass die Daten auf legitimer Grundlage, die wichtiger als Ihre Rechte und rechtmäßigen Interessen ist, verarbeitet werden.

Diese Daten werden verarbeitet, um die rechtliche Verpflichtung von Profitus zu erfüllen (Bereitstellung von Statistiken auf der Website und der Aufsichtsbehörde gemäß Crowdfunding-Gesetz) und um das berechtigte Interesse von Profitus an der Überwachung des Umfangs, der Quellen, der Popularität, des Website-Verkehrs und anderer Statistiken zu überwachen).

Die Daten können sowohl den Besuchern der Profitus-Website als auch der Litauischen Bank zur Verfügung gestellt werden.

Die Daten werden während der Geschäftstätigkeit von Profitus verarbeitet.

3.7.  Verwaltung von Veranstaltungen/ Wettbewerben

Profitus kann Veranstaltungen / Wettbewerbe organisieren, an denen Sie teilnehmen können. Deshalb kann Profitus zum Zweck der Verwaltung der Veranstaltung / Wettbewerbe bezüglich Veranstaltung / des Wettbewerbs Kontakt zu Ihnen aufnehmen und Ihre nachstehenden Daten verarbeiten: Angaben zur Identität, Kontaktdaten.

Die Daten erhält Profitus sowohl von Ihnen, als auch von Veranstaltungs- / Wettbewerbs- und Organisationspartnern.

Die Daten werden im Rahmen der rechtmäßigen Interessen von Profitus verarbeitet: um eine Veranstaltung / einen Wettbewerb zu organisieren, zu verwalten und seine Teilnehmer bezüglich der Veranstaltung / des Wettbewerbs zu kontaktieren.

Die Daten werden 1 Jahr nach Veranstaltungsende verarbeitet.

Im Falle eines Wettbewerbs, werden die Daten zu diesem Zweck für maximal 2 Jahre ab Ende des Wettbewerbs und im Falle eines Gewinns für maximal 10 Jahre nach Übergabe des Preises gespeichert.

4. WIE WIR MIT IHREN DATEN UMGEHEN

Ihre Daten werden sowohl automatisch als auch physisch verarbeitet, einschließlich automatisierter Entscheidungen und Profilerstellung für verschiedene Verarbeitungszwecke.

Automatische Entscheidungen und Profilerstellung können verwendet werden, um Ihre Identität zu überprüfen, Ihre Daten in internationalen Datenbanken zu überprüfen, Ihre Transaktionen und Rechtsgeschäfte, Ihre Tätigkeit und andere Aspekte zu überwachen. Ein solches Vorgehen ist gemäß der geltenden Verordnung zur Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung obligatorisch und erforderlich, um eine Geschäftsbeziehung mit dem Nutzer aufzubauen.

Profitus ergreift geeignete Maßnahmen, um Ihre Rechte, Freiheiten und berechtigten Interessen zu schützen, einschließlich des Rechts, menschliches Eingreifen zu fordern.

Ihre persönlichen Daten sind gegen Verlust, vor unbefugter Nutzung und Veränderung geschützt. Wir haben physische und technische Maßnahmen ergriffen, um die Informationen, die wir zum Zweck der Dienstleistungserbringung erheben, zu schützen. Wir weisen Sie darauf hin, dass es trotz aller von unserer Seite getroffenen angemessenen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten keine Website, keine Internet-Transaktion, kein Computersystem und keine drahtlose Verbindung gibt, die völlig sicher ist.

5. DIENSTEISTUNGEN DER PARTNER VON PROFITUS

Durch die Nutzung der Plattform können Sie Dienstleistungen der Partner von Profitus in Anspruch nehmen. In diesem Zusammenhang finden Sie auf der Plattform möglicherweise Links zu Websites Dritter. Bitte beachten Sie, dass solche Websites ihre eigenen Datenschutzerklärungen haben, die Sie beachten sollten. Wir sind nicht für deren Richtlinien und Aktivitäten verantwortlich, da wir keine Kontrolle über sie haben.

Wenn Sie solche Dienste nutzen, müssen Sie diesen Partnern Ihre Daten zur Verfügung stellen und deren Nutzungsbedingungen zustimmen oder wir können Ihre Daten übertragen, damit Ihnen bestimmte Dienstleistungen erbracht werden. In diesem Fall tritt Profitus nur als Vermittler zwischen Ihnen und dem Dienstleistungsanbieter auf und ist nicht für die Angemessenheit der Dienstleistung verantwortlich.

Die Profitus-Website kann auch Bannerwerbung von Drittanbietern, Links zu deren Websites und Dienstleistungen enthalten, die nicht von Profitus kontrolliert werden, und wir sind nicht für die Sicherheit und den Datenschutz der von Drittanbietern gesammelten Informationen verantwortlich.

6. IHRE RECHTE

Sie haben die folgenden Rechte:

i. Kenntnis über die Verwaltung der eigenen Daten zu haben (Recht zu wissen);

ii. Einsicht in Ihre Daten zu nehmen, die wir im Rahmen unserer Tätigkeit verwalten, und zu erfahren, wie wir sie verwalten (Recht auf Einsichtnahme);

iii. Forderung zur Korrektur oder, unter Berücksichtigung der Ziele zur Verwaltung der personenbezogenen Daten, zur Ergänzung Ihrer unvollständigen personenbezogenen Daten (Recht auf Forderung der Korrektur); Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise die Richtigkeit der von Ihnen übermittelten neuen Daten überprüfen müssen;

iv. Die eigenen Daten zu vernichten oder die Verarbeitungshandlungen der eigenen Daten zu stoppen (mit Ausnahme der Speicherung) (Recht auf Vernichtung und Recht „vergessen zu werden“), wenn dafür berechtigte Gründe vorliegen. Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund gesetzlicher Regelungen Ihrem Antrag auf Vernichtung der Daten nicht in jedem Fall nachkommen können;

v. das Recht, den für die Verarbeitung Verantwortlichen aufzufordern, die Verarbeitung personenbezogener Daten aus einem der legitimen Gründe einzuschränken (das Recht, die Verarbeitung einzuschränken);

vi. das Recht auf Übertragbarkeit der Daten, die Sie uns angegeben haben (Recht auf Übertragbarkeit);

vii. das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten nicht zuzustimmen oder Ihre Zustimmung zu widerrufen, wenn diese Daten verarbeitet werden oder im Interesse von Profitus verarbeitet werden sollen. In diesem Fall stellt Profitus die Verarbeitung Ihrer Daten ein, es sei denn, es liegen Anhaltspunkte dafür vor, dass berechtigte Gründe für eine weitere Verarbeitung vorliegen. Wenn die Datenverarbeitung mit Direktmarketing im Zusammenhang steht, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch einzulegen, und Profitus wird die Verarbeitung Ihrer Daten für Direktmarketingzwecke einstellen.

viii. Recht auf Einlegung eines Rechtsbehelfs bei der Staatlichen Datenschutzbehörde. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie sich vorher mit uns in Verbindung setzen und uns eine gütliche Beilegung des Streits ermöglichen würden.

Sie können Ihre Rechte gemäß der Erklärung zur Wahrnehmung der Rechte des Betroffenen ausüben.

7. COOKIES

Wenn Sie unsere Website besuchen, möchten wir Inhalte und Funktionen bereitstellen, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind, Ihr Verhalten besser verstehen und unsere Produkte und Dienstleistungen entsprechend verbessern. Dafür sind Cookies notwendig. Hierbei handelt es sich um kleine Informationselemente, die beim Durchsuchen einer Website automatisch erstellt und auf Ihrem Computer oder einem anderen Endgerät gespeichert werden. Sie helfen uns dabei, Sie als Besucher einer früheren Seite zu identifizieren, Ihren Besuchsverlauf auf der Seite zu speichern und dementsprechend den Inhalt anzupassen. Cookies helfen zudem dabei, das reibungslose Funktionieren von Websites zu gewährleisten, ermöglichen die Erfassung der Besuchsdauer auf der Website sowie der Häufigkeit und das Erheben statistischer Informationen zur Anzahl der Websitebesucher.

Wir verwenden auf unserer Website folgende Cookies:

Funktionale Cookies. Cookies sind für den Betrieb unserer Website und unserer elektronischen Dienste von entscheidender Bedeutung und bieten dem Benutzer eine reibungslose Benutzererfahrung. Wenn ein Benutzer dies wünscht, muss er beispielsweise nicht bei jeder Anmeldung seinen Vor- und Nachnamen oder andere Daten eingeben.

Zur Nutzungsanalyse. Wir verwenden Cookies, um Statistiken über die Anzahl der Benutzer zu sammeln, die unsere Websites besuchen und unsere elektronischen Dienstleistungen nutzen und um die Wirksamkeit der Werbung zu bewerten. Wir können beispielsweise Informationen aus Marketing-E-Mails und Newsletter sammeln, um herauszufinden, ob die E-Mails geöffnet wurden und ob Benutzer aufgefordert wurden, Maßnahmen zu ergreifen, z. B. ob der Benutzer in der E-Mail den Link auf unsere Website angeklickt hat.

Zur gezielten Marketingorientierung. Durch die Verwendung von Cookies können wir zudem Informationen sammeln, um Werbung oder Inhalte für einen bestimmten Browser bereitzustellen und so unterschiedliche Zielgruppen erreichen.

Alle Informationen zu den auf der Website verwendeten Cookies, deren Zweck, Gültigkeit und den verwendeten Daten sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.

BezeichnungLieferantGültigkeitBeschreibung
_zlcmidPROFITUS1 TagEinprägen von Einstellungen
AWSALBPROFITUS7 Tage
Technisches Cookie zum schnelleren Browsen
CAKEPHPPROFITUS
bis zum Schließen des Browsers
Technisches Cookie
csrfTokenPROFITUS
bis zum Schließen des Browsers
Schutz vor Csrt-Angriffen
_fbp
facebook.com
1 Tag
Wird von Facebook verwendet, um Werbeartikel wie Angebote von Dritten bereitzustellen
_ga
google.com2 Jahre
 
Wird von Google Analytics zum Unterscheiden von Nutzern verwendet
_gat_gtaggoogle.com1 MinuteWird verwendet, um die Anzahl der Anfragen zu kontrollieren. Dieses Cookie kann auch _dc_gtm_<property-id> genannt werden
_gidgoogle.com24 Stunden
 
Wird von Google Analytics zum Unterscheiden von Nutzern verwendet

So verwalten und löschen Sie Cookies

Wenn Sie den Browser zum Abrufen des von uns angebotenen Inhalts verwenden, können Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies angenommen oder abgelehnt werden, oder dass Sie eine Mitteilung erhalten, sobald ein Cookie heruntergeladen wird.

Jeder Browser ist anders. Wenn Sie also nicht wissen, wie Sie die Cookie-Einstellungen ändern können, schauen Sie im Hilfemenü des Browsers nach. Das Betriebssystem Ihres Gerätes kann zusätzliche Cookie-Steuerelemente enthalten. Wenn Sie nicht möchten, dass die Informationen mithilfe von Cookies erhoben werden, nutzen Sie die in den meisten Browsern vorhandene Standardprozedur, die es Ihnen ermöglicht, den Einsatz von Cookies abzulehnen. Wenn Sie mehr über die Verwaltung von Cookies erfahren möchten, besuchen Sie die Adresse:http://www.allaboutcookies.org/manage-cookies/.

Beachten Sie jedoch, dass das Löschen Ihrer Cookies in einigen Fällen die Browsing-Geschwindigkeit beeinträchtigen, die Funktionalität der Website einschränken oder den Zugriff auf die Website blockieren kann.